Neue Pumpen und neue Technologien

Neue Pumpen und neue Technologien
August 20, 2020 Patricia Vanoli
Patricia Vanoli August 20, 2020
Englisch Französisch

Neue Pumpen und neue Technologien

Das schwedische Unternehmen Azelio hat eine bahnbrechende Technologie zur Speicherung von Wärmeenergie für die bedarfsgerechte Stromerzeugung entwickelt. Dieser Strom kann bis zu 13 Stunden lang erzeugt werden, zum Beispiel nachts, wenn er benötigt wird.
Der Schlüssel zur Effizienz des Systems liegt in der Fähigkeit, flüssiges Natrium bei hoher Temperatur (600 °C) zu pumpen. In diesem Zusammenhang hat Azelio unser Unternehmen damit beauftragt, eine geeignete Pumpenlösung zu entwickeln.

Egger nahm die Herausforderung an und entwickelte eine neue Pumpe zur Wärmeübertragung innerhalb des Speichersystems. Die Lösung erfüllte erfolgreich die strengen Leistungsanforderungen des Pflichtenhefts. Das gelieferte System besteht aus zwei Pumpen: eine, die die Wärme im Wärmespeicher verteilt, und eine weitere, die die Wärme an den Stirlingmotor überträgt (zur Umwandlung von Wärmeenergie in elektrische Energie).

Bislang wurde das Pumpsystem in der Pilotanlage des Kunden getestet und funktioniert wie geplant. Zurzeit führt Azelio einen 4000-Stunden-Dauertest unter realen Bedingungen durch. Diese Zusammenarbeit ist äusserst erfolgreich und unser Unternehmen ist stolz darauf, einen Beitrag zur Entwicklung eines innovativen Systems leisten zu können, das mehr Menschen den Zugang zu einer zuverlässigen und effizienten Stromversorgung ermöglicht.